Online Werbung im B2B Marketing
unterscheidet sich vom B2C

Viele Marketingstrategien, die heute eingesetzt werden, wurden primär für B2C (Business-to-Consumer/Endkundenwerbung) entwickelt. Diese Strategien funktionieren im B2B-Bereich (Business-to-Business/Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen) oftmals nicht optimal. Warum? Sehen wir uns die Techniken kurz an:

  • Cookies - werden für Retargeting von Zielgruppen verwendet. Im Schnitt leben Cookies nicht länger als 3 Tage. Vertriebsprozesse im B2B sind selten in 3 Tagen erledigt. Ausserdem treffen Cookies im B2B-Bereich meist nicht die gewünschten Personen (allein 35% targeten das falsche Geschlecht und sind generell zu ungenau).
  • Werbenetzwerke und Single-Person-Audience-Tracking - Werbekampagnen basieren im Allgemeinen auf Cookies und erlauben das Weiterverfolgen von selektierten Personenprofilen über verschiedene Seiten und Netzwerke hinweg. Entscheidungen im B2B-Bereich basieren aber im Allgemeinen nicht auf einzelnen Individuen, sondern auf Gruppen von 5-30 unterschiedliche Personen im Unternehmen. Diese müssten gleichzeitig identifiziert und getrackt werden, das ermöglicht diese Technik jedoch nicht.
  • Click-Trough-Rate - Die CTR liegt oftmals nur bei 0,1 Prozent und der durchschnittliche Webseitenbesucher sieht tausende Banner pro Monat. Diese Metrik ist nicht wirklich hilfreich zur Optimierung der Online-Kampagnen und die Streuverluste im B2B Bereich sind sehr hoch.

Was also tun, wenn Cookies zwar hilfreich sein könnten, aber nicht zuverlässig sind? Wenn auch die Click-Trough-Rate keine Metrik ist, die B2B Marketern eine einfache Optimierung zulässt?

Einzelne Personen werden oftmals nicht korrekt von Werbeplattformen identifziert, darüber hinaus wird eine Unternehmensentscheidung selten von einem einzelnen Mitarbeitern gefällt.

Conclusio: Es ist sinnvoller das Unternehmen zu targeten, als sich nur auf Einzelpersonen zu beschränken.

Geo-Advertising
smile_white

Geo-Marketing

Eine sehr einfache, aber wirkungsvolle Methode ist es Geomarketing (= Location-Based-Advertising), zu betreiben. Sie platzieren Ihre Werbung einfach online direkt am Firmenstandort Ihrer Zielkunden.

Mit dieser Art der auf den Standort bezogenen Werbung (Location Based Advertising), halten Sie die Streuverluste so gering wie nur möglich und das Werbebuget ist optimal genutzt.

Der Firmenstandort ist unabhängig von Cookies. Lediglich die Personen am Firmenstandort erhalten Ihre Werbung. Somit erreicht Ihre Werbung auch die gewünschte Zielgruppe und damit alle in den Kaufprozess involvierten Entscheider (vom Einkauf bis zur Fachabteilung).

Lust bekommen, Ihr Sales-Team tatkräftig mit B2B Werbung zu unterstützen?

Ihre Online-Werbung ist in Sales-Suckers sehr einfach und schnell mit wenigen Klicks eingerichtet! Sie wählen Banner, Zeitraum, Budget und Ihre Wunsch-Kunden (Leads, Unternehmen) aus und fertig ist Ihre maßgeschneiderte B2B-Marketing Kampagne.

Wir haben für Sie über 100 Werbeplattformen und damit Millionen von potentiellen Websites angebunden, damit Sie Ihre Wunschkunden online und mobil überall mit Ihrer Werbung erreichen.

Diese Art der B2B-Werbung ist hoch effizient, messbar und zielgenau. Es ist die Art der Onlinewerbung, die ein erfolgreiches B2B Marketing ausmacht. Gekoppelt mit der Firmenerkennung Ihrer Websitenbesucher durch Sales-Suckers, generieren B2B Marketing-Aktivitäten laufend heiße Leads für den Vertrieb.

Marketing & Sales werden zu einem Winning-Team!

 

Screenshot B2B Advertising

Testen Sie uns!

Probieren schadet nicht und kostet nichts